Archivierter Artikel vom 20.04.2016, 13:43 Uhr

L 348 bei Berschweiler: Frontalzusammenstoß fordert drei Schwerverletzte

Berschweiler bei Baumholder. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen ereignete sich am Mittwoch auf der L 348 kurz hinter dem „Alten Zollhaus“ zwischen Berschweiler und Freisener Höhe. Eine 32-Jährige war mit ihrem Pkw in Richtung Freisener Höhe unterwegs, als ihr ein 68-Jähriger entgegenkam, in dessen Wagen noch ein Beifahrer saß. Die beiden Autos stießen frontal zusammen, der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden.

Foto: Reiner Drumm

Im Einsatz waren drei Rettungswagen, zwei Notärzte und ein Rettungshubschrauber, die Feuerwehr Baumholder mit zehn Einsatzkräften und Beamte der Polizeiinspektion Baumholder. Die L 348 war für eineinhalb Stunden gesperrt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie wurden abgeschleppt, und die Straßenmeisterei Birkenfeld säuberte die Unfallstelle.