Kreis Birkenfeld

Kurzfristige Entscheidung: Grund- und Förderschulen im Kreis Birkenfeld bleiben am Montag geschlossen

Im Nationalparkkreis bleiben am Montag alle Grund- und Förderschulen bis auf den Notunterricht geschlossen. Zunächst hatte Landrat Matthias Schneider diese Entscheidung am Sonntagnachmittag für die Förderschulen verfügt. Nachdem Christine Enders, die Schulabteilungsleiterin der Kreisverwaltung, Rücksprache mit allen Rektoren gehalten hatte, wurde die Schließung kurz darauf auf alle Grundschulen im Kreis ausgeweitet.

Der Schritt sei dem Umstand geschuldet, „dass wir erkennbar steigende Infektionen bei Kindern und Jugendlichen haben. Alles weitere wird am Montag mit dem Bildungsministerium abgestimmt“, erläutert Schneider.