Schwollen

Kurioser Unfall: Rückwärtsrollendes Auto rammt Hauswand in Schwollen

Weil eine Handbremse nicht fest genug angezogen war, hat sich am Samstag gegen 13.10 Uhr ein recht spektakulärer Unfall in Schwollen ereignet. Infolge der Unachtsamkeit geriet nämlich ein Pkw ins Rollen, den eine Autofahrerin am Straßenrand abstellte.

Der Wagen machte sich auf dem Gefällstück selbstständig, durchbrach in der Schulstraße eine Hecke, überquerte eine Terrasse und kam letztendlich mit dem Heck an einer Hauswand zum Stehen. Dessen Eigentümern geschah nichts. Nach Auskunft der Polizeiinspektion Birkenfeld verletzte sich die schon aus dem Pkw ausgestiegene Autofahrerin beim vergeblichen Versuch, das Missgeschick zu verhindern und die Handbremse doch noch festzuziehen, leicht am Fuß. Den Gesamtschaden an Haus und Auto beziffert die Polizei auf rund 6000 Euro. Foto: Guido Turina