Archivierter Artikel vom 22.04.2020, 13:31 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Kunst-Pause: Auch für die Kreismusikschule ist die Corona-Krise finanziell ein harter Schlag

Einen gravierenden Schnitt bedeutet die Corona-Krise für die Kreismusikschule Birkenfeld mit ihren 13 Lehrern und rund 400 Schülern, die dort an zahlreichen Blas-, Tasten-, Zupf-, Streich- und Schlaginstrumente unterrichtet werden. Die Lehrtätigkeit wurde am 16. März eingestellt, die ohnehin in den Osterferien anstehende Pause wurde genutzt, um Lehrer und Schüler technisch und pädagogisch für den Online-Einzelunterricht vorzubereiten. Auf die mit der Arbeit verbundenen und für Motivation und Fortschritte der Schüler wichtigen Vorspiele wird auf absehbare Zeit erst einmal verzichtet, ebenso auf Gruppenunterricht und die musikalische Früherziehung.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 3 Minuten