Archivierter Artikel vom 21.12.2011, 13:09 Uhr
Plus
Birkenfeld

Kubikmeter Trinkwasser wird 18 Cent teurer

Mit linearen Erhöhungen um bis zu 7 Prozent fürs Trinkwasser sowie die Abwasserentsorgung müssen die Einwohner der Verbandsgemeinde Birkenfeld im neuen Jahr rechnen. Einstimmig und ohne Aussprache hat das der Rat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Lediglich SPD-Sprecher Karsten Schultheiß ergriff das Wort, erklärte, man habe frühzeitig den Konsens gesucht und nannte die gefundene Lösung „sozial ausgewogen“. Um 6 Euro jährlich wird sich für Normalverbraucher die Grundgebühr für den Wasserzähler erhöhen; für jeden Kubikmeter Wasser aus dem Hahn werden 18 Cent mehr verlangt. Die Benutzungsgebühr für den Kanal steigt um 25 Cent auf 2,83 Euro pro Kubikmeter Abwasser. Klein-Einleiter zahlen nach wie vor 17,90 Euro pro Person.

Lesezeit: 2 Minuten