Archivierter Artikel vom 18.06.2013, 10:15 Uhr
Plus
Birkenfeld

Kriegsauszeichnung war zeitweise eine Massenware

Der meist verliehene deutsche Orden feiert Jubiläum. Das Eiserne Kreuz, zu Beginn der Befreiungskriege gegen Napoleon vom Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. gestiftet, wird 200 Jahre alt. Das Landesmuseum Birkenfeld würdigt dies mit einer Sonderschau, die Glanz und Glorie, aber auch den Missbrauch der Auszeichnung dokumentiert.

Lesezeit: 2 Minuten