Archivierter Artikel vom 18.10.2017, 15:23 Uhr
Plus
Birkenfeld

Kreiselkunstwerk in Birkenfeld: Such nach bester Idee wird schwere Geburt

Wir sind zwar noch nicht so weit, haben durch die Entwicklung auf der Baustelle aber auch etwas Zeit gewonnen. Egal, was wir allerdings letztendlich draufstellen werden: Wir müssen damit rechnen, dass Kritik kommt und die Lösung keine 100-prozentige Zustimmung bei den Bürgern finden wird.“ Mit dieser Einschätzung ging Stadtbürgermeister Miroslaw Kowalski am Dienstagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses auf den aktuellen Stand der Dinge bei der schwierigen Suche nach einem passenden Kunstwerk für den neuen Kreisel am Schnittpunkt der wichtigsten Verkehrsadern Birkenfelds, nämlich der Schneewiesenstraße, Saarstraße und Friedrich-August-Straße, ein.

Lesezeit: 3 Minuten