Archivierter Artikel vom 21.07.2016, 15:03 Uhr
Plus

Kreis Birkenfeld: Ursache für Keime im Trinkwasser bleibt wohl ungeklärt

VG-Bürgermeister Uwe Weber (SPD) kann die Kritik der CDU-Fraktion im Herrsteiner VG-Rat in puncto E-Coli-Keime nicht nachvollziehen. Die Christdemokraten hatten Weber vorgeworfen, nach der Verunreinigung des Trinkwassers Ende Juni eine für den 12. Juli geplante Sitzung des Herrsteiner Werksausschusses mangels Themen abgesagt zu haben. Dabei gebe es noch viele offene Fragen, betonte Fraktionsmitglied Kirsten Beetz in einer Pressemitteilung. Zuständig für diese Thematik sei allerdings nicht er, sondern der Wasserzweckverband des Kreises Birkenfeld, entgegnet nun Bürgermeister Weber.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema