Archivierter Artikel vom 18.01.2021, 17:27 Uhr
Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld: Drei neue Covid-19-Infektionen gemeldet

Drei neue Fälle einer Covid-19-Infektion meldet das Gesundheitsamt des Kreises am Montag. Es handelt sich um drei Frauen im Alter von 80, 83 und 88 Jahren. Alle kommen aus Idar-Oberstein. Die Gesamtzahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen beträgt ohne US-Soldaten 1289. Von den bislang 1289 Infizierten sind 50 an den Folgen des Coronavirus verstorben, 992 gelten als genesen und 247 als akut infiziert. Seitens der US-Army wurden neun weitere Infizierte gemeldet.

Von , Seite 15
Coronavirus
Ein Wattestäbchen eines Corona Abstriches wird bearbeitet.
Foto: Oliver Berg/dpa/Archiv

Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt vorbehaltlich nachträglicher Korrekturen 138,4. Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt 36 Covid-19-Patienten (davon vier auf der Intensivstation) und vier Verdachtsfälle stationär. Das Krankenhaus Birkenfeld behandelt zwei Covid-Patienten und zwei Verdachtsfälle auf der Isolierstation sowie zwei Verdachtsfälle auf der Intensivstation. In „häuslicher Absonderung“ befinden sich neben den 247 aktuell Infizierten rund 500 Kreiseinwohner.