Archivierter Artikel vom 26.07.2012, 10:51 Uhr
Plus

KOPIE_ID_458326/Prozess gegen Pulver-Kurt vertagt

Bad Kreuznach/Hundsbach – Der Prozessauftakt gegen den als Pulver-Kurt bundesweit bekannt gewordenen Militariasammler Kurt N. aus Hundsbach endete am Mittwoch mit einer Überraschung. Ein psychologisches Gutachten soll in den nächsten Wochen klären, ob der 64-jährige Angeklagte an Objektophilie leidet, einer wahnhaften Sucht, bestimmte Gegenstände besitzen zu wollen. Damit folgte das Landgericht einem Antrag von Verteidiger Dr. Ulrich Stange.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema