Archivierter Artikel vom 01.12.2016, 11:28 Uhr
Plus
Mettweiler

Kommunalpolitik: Ute Theiß will Bürgermeisterin werden

Seit einem Monat ist das Bürgermeisteramt in Mettweiler vakant. Zum 31. Oktober trat Hans-Jürgen Henn als Ortschef zurück, weil er aus privaten Gründen nach St. Wendel zog (die NZ berichtete). Jetzt hat sich eine Frau gefunden, die seine Nachfolge antreten will: Die Mettweilerin Ute Theiß wurde vom Wahlausschuss als Kandidatin zugelassen, einen Konkurrenten gibt es nicht, da die Bewerbungsphase abgelaufen ist. Gewählt wird am 8. Januar 2017.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 2 Minuten