Archivierter Artikel vom 05.07.2013, 05:45 Uhr
Plus

Kommentar: Wer tief genug gräbt...

„Wenn man nichts finden kann, muss man tiefer graben...“ Diese Weisheit der Privatdetektive trifft auch auf die Zeitschrift „Öko-Test“ zu. Dort muss es ganz einfach ein Schlusslicht geben, um den Titel besser verkaufen zu können – auch wenn eigentlich alle getesteten Produkte mehr oder weniger gleich gut sind. Das ist hier der Fall, sonst dürfte keine Marke das streng kontrollierte Etikett „Natürliches Mineralwasser“ führen. Nirgends gibt es so scharfe Kontrollen und Hygienevorschriften wie in dieser lebenswichtigen Branche. Welche existenzbedrohenden Auswirkungen die Benotung „Ungenügend“ trotz der Tatsache, dass in keiner Weise eine Gesundheitsgefährdung besteht, auf kleine Betriebe wie den Schwollener Brunnen haben kann, stört die Zeitungsmacher in Frankfurt dabei wenig.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema