Archivierter Artikel vom 17.12.2013, 09:19 Uhr
Plus

Kleine Beträge addieren sich zu 2,6 Millionen

VG Birkenfeld – Den dicksten Brocken – eine halbe Million Euro für Sanierung beziehungsweise Neubau des Feuerwehrhauses in Birkenfeld – hatte der Rat der Verbandsgemeinde selbst aus dem Weg geräumt, um den Haushalt 2014 mehrheitsfähig zu machen. Doch auch eine Vielzahl von „kleinen Beträgen“, vergleichbar mit dem nun auf 100.000 Euro abgespeckten Gerätehausansatz, addieren sich schnell zu Millionensummen.

Lesezeit: 2 Minuten