Archivierter Artikel vom 01.03.2021, 14:56 Uhr
Plus
Hoppstädten-Weiersbach

Klares Nein vom Minister: Keine stärkere Finanzspritze für Sanierung des Gemeindezentrums

Zumindest für einen kurzen Moment war bei diesem Besuch ungewöhnlicherweise nicht alles eitel Sonnenschein: Wie in der NZ bereits kurz berichtet wurde, hat Innenminister Roger Lewentz (SPD) am Freitag bei einer Stippvisite in Hoppstädten-Weiersbach einen Förderbescheid in Höhe von 917.000 Euro für die geplante Generalsanierung des Gemeindezentrums übergeben und anschließend auch bei der freiwilligen Feuerwehr des Doppelorts vorbeigeschaut, um ein kleines Geschenk für die dortige Minigruppe vorbeizubringen.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 4 Minuten