Archivierter Artikel vom 28.02.2021, 09:53 Uhr
Hoppstädten-Weiersbach

Kita Neubrücke wegen Corona-Verdachtsfall bis auf Weiteres geschlossen

In der Kindertagesstätte Neubrücke, der größten in der Verbandsgemeinde Birkenfeld, gibt es einen Corona-Verdachtsfall. Eine Erzieherin aus dem Saarland gilt als K1-Kontaktperson, nachdem sich ihr Ehemann mit der britischen Variante des Virus infiziert hat. .

 
Foto: dpa

Daher wird dort am Montagmorgen eine Teststation eingerichtet, um Kinder und Erzieher zu testen, wie die VG-Verwaltung Birkenfeld mitteilt.

Kita-Leiterin Sandra Lukas hat die Eltern bereits am Samstag informiert. „Bitte begeben Sie sich und Ihr Kind in häusliche Absonderung und warten Sie auf den Anruf des Gesundheitsamtes“, schrieb Lukas. Die Kita bleibt nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt vorsorglich bis auf weiteres geschlossen. Wenn das Ergebnis des PCR-Tests der betreffenden Erzieherin vorliegt, wird entschieden, wie es weitergeht.