Archivierter Artikel vom 19.06.2016, 17:18 Uhr
Plus

Kirchplatzfest in Birkenfeld: Die Bürger feierten, die Promis verkauften

Aus Schaden kann man klug werden: Da in den Vorjahren die Radler an Birkenfeld vorbeigefahren waren, weil dort nichts geboten wurde, sollte es ihnen diesmal wieder schmackhaft gemacht werden, in der Kreisstadt Station zu machen. Das sagten sich Fördergemeinschaft, Stadt und evangelische Kirchengemeinde und beschlossen, zum dritten Mal nach 2007 (Jubiläumsjahr von Birkenfeld) und 2012 (Wiedereinweihung der Alten Schule) ein Kirchplatzfest in der Kreisstadt zu veranstalten. Das lockte vor allem am Nachmittag viele Besucher an.

Lesezeit: 2 Minuten