Archivierter Artikel vom 05.11.2015, 17:58 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Kirche in Zukunft: Von Kirchtürmen lösen und Fusionen in Betracht ziehen

Die Zahl der Mitglieder in den beiden christlichen Religionsgemeinschaften ist rückläufig. So hat der evangelische Kirchenkreis an Nahe und Glan beispielsweise seit der Fusion der Kirchenkreise Obere Nahe und St. Wendel vor fünf Jahren annähernd 5000 Mitglieder (auf nunmehr 50 534) verloren. „Wir haben in unserer Konzeption bis 2020 diese Entwicklung linear fortgeführt, aber mit Blick auf die Altersstruktur ist der weitere Rückgang um 5000 Mitglieder in fünf Jahren sehr positiv gesehen“, erklärt Superintendentin Jutta Walber.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 36 weitere Artikel zum Thema