Archivierter Artikel vom 26.08.2015, 17:57 Uhr
Plus
Berschweiler

Kinder halfen bei der Kartoffelernte mit

„Ich wollte, dass meine Kinder sehen, wie früher Landwirtschaft betrieben wurde“, so begründet Jörg Heydt seine Entscheidung, einen Historischen Feldtag in Berschweiler bei Kirn ins Leben zu rufen. Zusammen mit den drei weiteren Initiatoren Frank Stumm, Andreas Gerhardt und Patrick Schaab erarbeitete er im vergangenen Jahr ein Konzept. Sie wollten alte Maschinen vorführen, mit ihnen arbeiten und die Historie aufblühen lassen. Der erste Historische Feldtag im Jahre 2014 wurde zu einem überraschend großen Erfolg – was am vergangenen Sonntag seine Fortsetzung fand.

Lesezeit: 3 Minuten