Plus
Idar-Oberstein

Keiner sagt: Wir sind das Spießbratenfest

Wir müssen uns Sorgen machen ums Spießbratenfest. Und wir müssen in aller Deutlichkeit darüber reden, statt schönzureden, was eigentlich nicht mehr schönzureden ist, auch wenn es in der Seele schmerzt. Wir lieben unser Spießbratenfest nicht mehr. Das einst größte und traditionsreiche Volksfest der Region steckt in der Krise. Schlimmer noch: Gefühlt geht es Jahr für Jahr immer ein bisschen mehr in den Keller. Und vielleicht wird es auch zu einem Luxus, den sich die Stadt gar nicht mehr leisten kann.

Von Vera Müller
Lesezeit: 3 Minuten
Dass der Duft gebrannter Mandeln und die neuesten Hits am Autoscooter nicht mehr reichen, um die Massen zu locken, wie das über Jahrzehnte der Fall war, ist angesichts der Generation Smartphone sonnenklar. Verändertes Freizeitverhalten, die Konkurrenz durch Spaßparks, das unerfüllbare Bedürfnis der Jungen nach „höher, schneller, weiter“: Da gibt es ...