Archivierter Artikel vom 29.05.2020, 17:30 Uhr
Kreis Birkenfeld

Keine neuen Corona-Fälle im Kreis Birkenfeld – 17 Einwohner in Quarantäne

Unverändert 89 beträgt die Gesamtzahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen im Landkreis Birkenfeld.

Aktuell ist noch eine Person erkrankt. Im Klinikum Idar-Oberstein wird ein Verdachtsfall auf der Isolierstation behandelt, das Krankenhaus in Birkenfeld meldet Fehlanzeige.

In „häuslicher Absonderung“ befinden sich 17 Kreiseinwohner. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Reiserückkehrer aus China, Australien, Brasilien, Syrien, Kanada und den USA. Hinzu kommen Personen, denen aufgrund Fall 89 Quarantäne angeordnet wurde.

Die mobile Fieberambulanz hat bisher 1563 Proben genommen, zehn davon am Freitag.