Archivierter Artikel vom 11.05.2021, 12:14 Uhr
Plus
Gimbweiler

Kein Kandidat da: Ortsbürgermeisterwahl in Gimbweiler fällt am 27. Juni aus

Die von der Kreisverwaltung in ihrer Funktion als Kommunalaufsicht auf Sonntag, 27. Juni, terminierte Urwahl eines neuen Bürgermeisters in Gimbweiler findet nicht statt. Grund: Bis zum Ende der Frist am Montagabend, Punkt 18 Uhr, sind keine Bewerbungen für den politischen Spitzenposten im 420-Einwohner-Dorf eingegangen. Das teilt die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld auf Anfrage der NZ mit.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 2 Minuten