Archivierter Artikel vom 17.04.2018, 15:33 Uhr
Plus
Mörschied

Karl-May-Messe soll Jubiläum strahlen lassen

Die Vorfreude steigt: Am 16. Juni feiert in Mörschied das Karl-May-Stück „Winnetou II“ seine Premiere. Während dafür fleißig geprobt wird, haben die Macher der Karl-May-Festspiele bereits das Jahr 2019 im Blick: Dann gibt es die Festspiele seit 30 Jahren. Alexander Klein, Vorstandsmitglied des Freilichtbühne Mörschied, verriet im Gespräch mit unserer Zeitung ein kleines Geheimnis, das noch gar nicht so an die große Glocke gehängt werden soll: Im Jubiläumsjahr wird das Stück „Der Ölprinz“ präsentiert. Zum Finalwochenende wird es dann am Freitag eine große Jubiläumsparty mit Feuerwerk und einer Liveband geben.

Von Vera Müller Lesezeit: 2 Minuten