Archivierter Artikel vom 04.05.2012, 13:17 Uhr
Idar-Oberstein

Kaplan vertritt als Pfarrverwalter den Pfarrer

Unter großer Anteilnahme hat der Pfarrer und Dechant Stephan Wolff am vorvergangenen Sonntag mit einem Gottesdienst in der Obersteiner Pfarrkirche St. Walburga Abschied von seiner Gemeinde und dem Dekanat genommen. Schon in diesem Abschiedsgottesdienst konnte Wolff mit Oliver Laufer-Schmitt einen Pfarrverwalter für die Zeit der Vakanz der Pfarrstelle nennen.

Kaplan Oliver Laufer-Schmitt wird als Pfarrverwalter die Zeit der Vakanz in der Pfarreiengemeinschaft Walburga überbrücken.
Kaplan Oliver Laufer-Schmitt wird als Pfarrverwalter die Zeit der Vakanz in der Pfarreiengemeinschaft Walburga überbrücken.
Foto: Hosser

Idar-Oberstein – Unter großer Anteilnahme hat der Pfarrer und Dechant Stephan Wolff am vorvergangenen Sonntag mit einem Gottesdienst in der Obersteiner Pfarrkirche St. Walburga Abschied von seiner Gemeinde und dem Dekanat genommen. Schon in diesem Abschiedsgottesdienst konnte Wolff mit Oliver Laufer-Schmitt einen Pfarrverwalter für die Zeit der Vakanz der Pfarrstelle nennen.

Laufer-Schmitt wird die Funktion des Pfarrers in der Pfarreiengemeinschaft Oberstein, zu der auch die Pfarreien Weierbach, Mittelbollenbach, Kirchenbollenbach, Mittelreidenbach, Sien und Offenbach-Hundheim gehören, ausüben, bis ein neuer Pfarrer gefunden ist.
Bereits seit August 2010 ist Laufer-Schmitt in der Pfarreiengemeinschaft als Kaplan tätig,

Lesen Sie dazu mehr am Samstag in der Nahe-Zeitung.