Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 15:57 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Kandidat der Verwaltung fällt im Kreistag durch: Bewerber für die Leitung des Abfallwirtschaftsbetriebs erhielt keine Mehrheit

Der von der Kreisverwaltung empfohlene Kandidat für die zukünftige Leitung des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) ist bei der Abstimmung im Kreistag durchgefallen – was einige Fragen aufwirft. Das denkbar knappe Ergebnis von je zwölf Ja- und Neinstimmen bei neun Enthaltungen reichte nicht, um Holger Schäfer zum Nachfolger des zum 31. Juli in den Ruhestand gehenden Michael Suska zu küren. Dafür wäre eine Mehrheit erforderlich gewesen, auch wenn sie noch so knapp ausgefallen wäre.

Von Kurt Knaudt Lesezeit: 2 Minuten