Archivierter Artikel vom 11.10.2012, 05:50 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Jugendliche sollen früher ans Steuer

Im ländlichen Raum mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Ausbildungsstelle zu gelangen, ist manchmal schier unmöglich. Die unbefriedigende Situation nehmen mehrere rheinland-pfälzische Landräte zum Anlass, um sich bei Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer für den Führerschein mit 16 einzusetzen. Sprecher der Landräte ist ihr Birkenfelder Amtskollege Dr. Matthias Schneider. Er hat im Auftrag einen Brief an den Verkehrsminister geschrieben, in dem er die Situation darlegt. Außerdem hat Schneider den Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Volker Kauder, in dieser Angelegenheit um Unterstützung gebeten.

Lesezeit: 2 Minuten