Heimbach

Jürgen Saar muss erneut in den Zweikampf: Heimbacher Bürgermeister bekommt Konkurrenz

Er ist erst seit knapp über einem Jahr Ortsbürgermeister von Heimbach und muss sein Amt bei den Kommunalwahlen am 26. Mai wieder verteidigen: Jürgen Saar (FWG) tritt erneut als Bürgermeisterkandidat an. Der 48-jährige Familienvater bekommt Konkurrenz in Gestalt von Hans Nolde, der zwar in der CDU ist, aber als Einzelkandidat antritt. Saar, der sich auch schon bei der letzten Wahl gegen einen Konkurrenten durchgesetzt hat, sieht den Wahlkampf sowie die Herausforderung durch Nolde gelassen: „Es ist besser, die Leute haben die Auswahl, als wenn es nur einen Kandidaten gibt.“

Silke Bauer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net