Archivierter Artikel vom 20.04.2013, 05:54 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Jetzt ist es amtlich: IO unter 30 000 Bürgern

Nur noch 29 894 Einwohner notierte das Statistische Landesamt für die Stadt Idar-Oberstein zum Stichtag 30. Juni 2012 – und damit weniger als die vier Kernstadtteile Oberstein, Idar, Tiefenstein und Algenrodt am Vorabend der Gebietsreform 1969 hatten. Hingegen verzeichnete das „Einwohnerinformationssystem“ Ende 2012 noch 30 138 Hauptwohnsitze. Aufklärung, welche Angaben stimmen, sollen die Ergebnisse der anstehenden Volkszählung „Zensus“ bringen.

Lesezeit: 3 Minuten