Archivierter Artikel vom 05.11.2020, 16:52 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Je eine infizierte Erzieherin: Zwei Kitas im Kreis Birkenfeld bleiben vorsorglich geschlossen

Obwohl im Nationalparkkreis Birkenfeld die Infektionszahlen weiter hoch sind und nach wie vor Alarmstufe Rot gilt, haben sich bisher die Befürchtungen nicht bestätigt, dass die Schulen und Kitas von Corona-Ausbrüchen betroffen sind. Die Schutzregelungen, die beim Kontakt mit betroffenen Personen greifen, haben momentan aber Auswirkungen auf zwei Bildungseinrichtungen, in denen vorläufig vorsorglich der Betrieb eingestellt werden musste.

Von Seite Lesezeit: 3 Minuten
+ 4963 weitere Artikel zum Thema