Archivierter Artikel vom 11.05.2018, 16:19 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Jazztage: Nachtgeschichten einer großartigen Souldiva

Höhepunkt der diesjährigen Jazztage wird der Auftritt der Sängerin China Moses am Festivalsamstag um 22.15 Uhr auf dem Maler-Wild-Platz sein. Im Gepäck hat die in Paris lebende Tochter der Jazzsängerin und mehrfachen Grammy-Gewinnerin Dee Dee Bridgewater ihr Album „Nightintales“. Die englische Wortschöpfung lässt sich mit Erzählungen, Geschichten oder Märchen der Nacht übersetzen, enthält aber auch eine deutliche klangliche Anspielung auf das englische Wort für „Nachtigall“. „Eine Nacht weiß viel zu erzählen“, lautet ein bekannter Ausspruch, und als Erzählerin der Nacht erweist sich auch China Moses auf ihrem hochgelobten neuen Album.

Lesezeit: 3 Minuten