Archivierter Artikel vom 02.02.2020, 15:11 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Januarbilanz: Zahl der Arbeitslosen an der Oberen Nahe nimmt zu

„Trotz Anstieg der Arbeitslosigkeit ist keine Krise in Sicht“, das ist die zentrale Aussage der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach mit Blick auf die aktuellen Januarzahlen. „Zwar hat sich die Arbeitslosigkeit im gesamten Agenturbezirk, und damit in allen drei Landkreisen Birkenfeld, Bad Kreuznach und Rhein-Hunsrück, deutlich erhöht. Aber diese Veränderung ist jahreszeitlich üblich und im Wesentlichen witterungsbedingt. Es mussten sich mehr Menschen arbeitslos melden, aber es konnten sich auch mehr in Beschäftigung und Ausbildung abmelden. Dies zeigt eine gewisse Dynamik am Arbeitsmarkt der Region. Auch die Tatsache, dass klassische Saisonbranchen wie Baugewerbe und Gastronomie jetzt schon Stellen anbieten, lässt auf einen zügigen Abbau der Arbeitslosigkeit zum Frühjahr hin hoffen“, betont Behördenleiterin Gundula Sutter.

Lesezeit: 1 Minuten