Archivierter Artikel vom 29.01.2021, 18:32 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Jäger im Kreis Birkenfeld gehen auf die Barrikaden – Wildschäden werden nicht übernommen

Die Ausgangssperre ist noch nicht in Kraft getreten, da schlägt die Kreisjägerschaft Alarm. Die Waidmänner und -frauen gehen auf die Barrikaden, weil das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium keine generelle Ausnahmeregelungen für die Kreisjägerschaft erteilen will, obwohl Landrat Matthias Schneider dies gegenüber dem Land bereits befürwortet hat.

Andreas Nitsch Lesezeit: 1 Minuten