Idar-Oberstein

IS-Verdächtige kehrt zurück: Junge Frau lebte zeitweise in Idar-Oberstein

Die Türkei will in Kürze eine mutmaßliche IS-Anhängerin aus Rheinland-Pfalz abschieben, wie der „Spiegel“ und der SWR berichtet haben. Die 28-jährige Lisa R. lebte zeitweise in Idar-Oberstein. Nach Informationen unserer Zeitung handelt es sich dabei um eine junge Frau, die den Bruder jener 15-Jährigen geheiratet hatte, die im Sommer 2014 mit drei weiteren Familienmitgliedern in die Kampfgebiete der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgereist war. Die Geschichte sorgte damals für Schlagzeilen.

Vera Müller Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net