Archivierter Artikel vom 17.02.2022, 17:49 Uhr
Kreis Birkenfeld

Inzidenz im Kreis Birkenfeld sinkt weiter – Auch am Donnerstag 115 Neuinfizierte

Ist der Scheitelpunkt bereits überschritten? Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Birkenfeld ist laut Gesundheitsamt von 943,9 am Mittwoch auf 834,7 gesunken. Der Landesmittelwert liegt bei 1064,4.

Die Omikronwelle scheint sich abzuflachen. Dennoch empfehlen Virologen, auch weiterhin Maske zu tragen.  Foto: Felix Kästle/dpa
Die Omikronwelle scheint sich abzuflachen. Dennoch empfehlen Virologen, auch weiterhin Maske zu tragen.
Foto: Felix Kästle/dpa

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz für Rheinland-Pfalz ist indes wieder leicht auf 6,24 Corona-Patienten auf 100.000 Einwohner gestiegen (Mittwoch: 5,46). 115 weitere positive Corona-Tests meldete das Gesundheitsamt am Donnerstag.

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt zurzeit 30 Covid-19-Patienten und zwei Verdachtsfälle auf der Isolierstation. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt vier Coronakranke und einen Verdachtsfall auf der Isolierstation sowie einen Covid-19-Patienten auf der Intensivstation.