Archivierter Artikel vom 09.03.2021, 15:53 Uhr
Kreis Birkenfeld

Inzidenz im Kreis Birkenfeld liegt bei 53,1

Neu infiziert haben sich zwei Personen: eine 68-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Baumholder und eine 23-jährige Frau aus Idar-Oberstein. Seitens der US-Army wurden zwei weitere infizierte Personen gemeldet.

Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt vorbehaltlich nachträglicher Korrekturen 53,1 (landesweit 46,2). Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt sechs Covid-19-Patienten (davon ein Patient auf der Intensivstation) sowie vier Verdachtsfälle. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt einen bestätigten Fall auf der Isolierstation und einen Verdachtsfall auf der Intensivstation. In Quarantäne befinden sich neben den 185 aktuell Infizierten rund 300 Einwohner des Kreises Birkenfeld.