Plus
Nonnweiler

Internationales Grabungscamp: In den Sommerferien Archäologe sein

Die Europäische Akademie Otzenhausen und die Terrex gGmbH laden Studenten, Archäologen und interessierte Laien zum internationalen Grabungscamp „Archäologie am Nationalpark Hunsrück-Hochwald“ ein, das vom 10. bis 21. August stattfindet. Das Camp dient der Erforschung des kulturellen Erbes in der Nationalparkregion. Unter der wissenschaftlichen Leitung der Terrex geht es auf eine Reise in die Vergangenheit, und zwar in die gallo-römische Zeit in Nonnweiler im Nordsaarland.

Lesezeit: 1 Minute
In den Sommerferien können alle Interessierten unter authentischen Bedingungen mitgraben, ein Stück Geschichte und Spuren einer längst vergangenen Zeit selbst entdecken. Sie arbeiten sich in den Boden vor und untersuchen dabei erstmals wissenschaftlich eine römische Siedlungsanlage in einem Waldgebiet im oberen Tal der Prims in der Gemeinde Nonnweiler. Die Testgrabung ...