Plus
Idar-Oberstein

Intergem 2017: Fantastische Farben stehen im Mittelpunkt

Von Jörg Staiber
Intergem: Fantastische Farben im Mittelpunkt Foto: Jörg Staiber

Über eine leichte Zunahme bei der Anzahl der Aussteller kann sich Messegeschäftsführer Kai-Uwe Hille bei der diesjährigen Intergem, die am Samstag eröffnet wird, freuen. Mit etwa 140 Ausstellern sind es ein knappes Dutzend mehr als im vergangenen Jahr. „Das Gros der Aussteller kommt zwar nach wie vor aus der Region, aber das Interesse von Auswärtigen wird immer größer“, erklärt Hille. „Allerdings suchen wir da dann auch gezielt aus, um den Charakter der Messe zu erhalten.“ In diesem Jahr sei sogar ein Aussteller aus Ruanda dabei, wobei das Wirtschaftsministerium den Kontakt ins rheinland-pfälzische Partnerland vermittelt habe, berichtet Hille. Ein Teil des Zuwachses geht auf den Bereich „Creativum“ zurück, in dem sich Edelstein- und Schmuckdesigner präsentieren und der in diesem Jahr neu gestaltet wurde.

Lesezeit: 2 Minuten
Vor allem ist die Intergem aber – auch in Abgrenzung zu anderen Messen – ein führender Marktplatz für seltene und besonders schöne Edelsteine, ob roh oder geschliffen. „Wer das Besondere sucht, der wird hier garantiert fündig“, verspricht der Messegeschäftsführer. „Denn die Intergem ist das Schaufenster der ortsansässigen Industrie. Und die ...