Mörschied

Indianerhäuptling trotzte jedem Regenguss

Die Premiere zu „Winnetou und die Felsenburg“ auf der Freilichtbühne Mörschied ist geglückt. „Das war heute absolut fehlerfrei“, stellte Hauptdarsteller und Häuptling der Apatschen, Eric Nisius, im Anschluss an die Vorstellung fest. Vorausgegangen war mehr als zwei Stunden anstrengendes Theaterspielen, das an den Kräften einiger Darsteller zehrte. Grund dafür war mitunter der schwere Boden, hatte es doch den ganzen Premierensamstag über und noch bis zur Pause des Stücks kräftig geregnet.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net