Archivierter Artikel vom 17.04.2012, 13:04 Uhr
Plus

In der Walpurgisnacht zum Nahekopf

Frauenberg-Baumholder – Nachts im Wald unterwegs zu sein, ist etwas ganz Besonderes, weiß Waltraud Spenler. Die Baumholdererin bietet erstmals in diesem Jahr eine Hexenwanderung zum Nahekopf bei Frauenberg an. „Die Aussicht dort ist beeindruckend und die Atmosphäre am Nahekopf ist außerordentlich.“ Unterstützung erhält sie von der Ortsgemeinde und der VG-Verwaltung Baumholder. Treffpunkt für wanderfreudige Frauen ist am 30. April um 20 Uhr am Stadtweiher in Baumholder (Fahrdienst wird angeboten) oder um 20.15 Uhr am Wanderparkplatz der Traumschleife Gräfin Loretta in Frauenberg. Dort geht es los zum Nahekopf.