Archivierter Artikel vom 17.06.2021, 15:54 Uhr
Idar-Oberstein

In der Messe Idar-Oberstein entsteht ein Fernsehstudio: Digitale Baumesse startet am Freitag um 14.30 Uhr

In der Messe Idar-Oberstein laufen derzeit die letzten Vorbereitungen für die allererste komplett digitale Baumesse auf Hochtouren. Dafür wird in Halle 1 ein modernes Fernsehstudie eingerichtet, wo die Gesprächsrunden mit Experten aufgezeichnet und dann in Echtzeit im Internet übertragen werden.

Am Donnerstag wurde noch eifrig aufgebaut und verkabelt, heute geht es los mit der digitalen Baumesse.
Am Donnerstag wurde noch eifrig aufgebaut und verkabelt, heute geht es los mit der digitalen Baumesse.
Foto: MIO

Die „Bau und Garten 2021“ konnte aufgrund der Corona-Auflagen nicht wie gewohnt als Präsenzveranstaltung stattfinden. Messechef Mirko Arend wollte sie aber nicht ganz absagen, sondern die Chance nutzen, um ein digitales Format mit zahlreichen Vorträgen und und Diskussionsrunden zu testen.

Arend eröffnet die Messe am Freitag um 14.30 Uhr gemeinsam mit Oberbürgermeister Frank Frühauf. Informationen und Anmeldung zur Baumesse unter www.baumesse-mio.de