Archivierter Artikel vom 15.03.2019, 19:00 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Immer mehr Einsen: Ist das Abitur zu einfach?

Ein immer besserer Notendurchschnitt und immer mehr Einser-Abschlüsse: Der Deutsche Philologenverband hält das Abitur für zu einfach und fordert, die Prüfungen (wieder) strenger zu benoten. Auch der rheinland-pfälzische Landesverband der Gymnasiallehrer verlangt höhere Anforderungen für die Allgemeine Hochschulreife. Die Schulleiter im Kreis Birkenfeld haben dazu ganz unterschiedliche Meinungen.

Kurt Knaudt Lesezeit: 3 Minuten