Plus
Kreis Birkenfeld

Immer Ärger wegen Freistellungen: Niederbrombacher Ortschef kapituliert vor der Bundeswehr

bernd-brombacher
Bernd Brombacher 2022 vor der Baustelle des neuen „Dorftreffs“, dem künftigen Bürgerhaus, in Niederbrombach. Auch bei Besprechungsterminen zu diesem Projekt hatte sein Dienstherr – die Bundeswehr – Einwände bei entsprechenden Freistellungsanträgen. Foto: Reiner Drumm (Archiv)
Lesezeit: 5 Minuten

Bei der nächsten Kommunalwahl in Rheinland-Pfalz droht ein Exodus der ehrenamtlichen Ortsbürgermeister. Auch in Niederbrombach will Dorfchef Bernd Brombacher nur noch bis zum Sommer 2024 weitermachen.

Grund für seinen Rückzug sind aber nicht bekannte Gründe wie der Geldmangel von Kommunen oder eine überbordende Bürokratie, sondern sein Arbeitgeber, die Bundeswehr. „Mir werden bei der Freistellung für meine Aufgaben als ‚OB‘ praktisch von Beginn meiner Amtszeit an Knüppel zwischen die Beine geworfen“, sagt Brombacher. Er steht seit 2014 ...