Plus
Idar-Oberstein

Imbiss-Kiosk am Idar-Obersteiner Bahnhof schließt nach 16 Jahren

"Traurig aber wahr: Unser Imbiss ist nicht mehr da" - steht auf den T-Shirts von Pächter Guido Weidmann und Mitarbeiterin Elke Miesem.
"Traurig aber wahr: Unser Imbiss ist nicht mehr da" - steht auf den T-Shirts von Pächter Guido Weidmann und Mitarbeiterin Elke Miesem. Foto: Andreas Nitsch

Mehr als 400 Unterschriften gesammelt, hochrangige Politiker eingeschaltet, Bewerbungen geschrieben, ungezählte Telefonate mit der Deutsche Bahn AG geführt – es half alles nichts: Gestern hat Pächter Guido Weidmann seinen Imbiss-Kiosk im Bahnhof geschlossen, besser gesagt: schließen müssen. Gut 16 Jahre hat der Martinsteiner Kaffee ausgeschenkt, Würstchen gegrillt, Zeitungen verkauft – vorbei.

Lesezeit: 2 Minuten
Idar-Oberstein - Mehr als 400 Unterschriften gesammelt, hochrangige Politiker eingeschaltet, Bewerbungen geschrieben, ungezählte Telefonate mit der Deutsche Bahn AG geführt – es half alles nichts: Gestern hat Pächter Guido Weidmann seinen Imbiss-Kiosk im Bahnhof geschlossen, besser gesagt: schließen müssen. Gut 16 Jahre hat der Martinsteiner Kaffee ausgeschenkt, Würstchen gegrillt, Zeitungen ...