Archivierter Artikel vom 03.08.2016, 09:51 Uhr
Plus

Im Notfall stets ein offenes Ohr

Kreis Birkenfeld/Bad Kreuznach. Oft bleibt ein warmes Gefühl, wenn er nach einer Nachtschicht nach Hause geht, sagt er. Dabei ist es kein einfaches Ehrenamt, dass sich Jakob Bach (alle Namen der Ehrenamtlichen geändert) ausgesucht hat: Seit mehr als 15 Jahren engagiert sich der 67-Jährige bei der Telefonseelsorge (TS) Nahe-Hunsrück und hat ein offenes Ohr für die Sorgen, Ängste und Bedürfnisse der Anrufer.

Lesezeit: 2 Minuten