Archivierter Artikel vom 27.10.2020, 15:38 Uhr
Kreis Birkenfeld

Im Gesundheitsamt wird es zu eng: Messe oder Artillerieschule als mögliche Standorte

Immer neue Infektionsfälle, Sieben-Tage-Inzidenzen, die sich im Kreis Birkenfeld zuletzt bei mehr als 100 eingependelt und Alarmstufe Rot ausgelöst haben, sowie der deshalb notwendige Erlass einer aktuell bis vorerst zum 8. November gültigen Allgemeinverfügung, deren verschärfte Regelungen das gesellschaftliche Leben in vielen Bereichen einschränken: Die besorgniserregende Ausbreitung des Coronavirus nahm in der Sitzung des Kreisausschusses am Montagabend breiten Raum ein.

Axel Munsteiner Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net