Archivierter Artikel vom 16.07.2014, 19:19 Uhr
Idar-Oberstein

Im Daal wird wieder gerockt: Freitag geht's bei bestem Festivalwetter los

Sommer, Sonne und Top-Festivalwetter: Beste Aussichten bietet das Rock-im-Daal-Open-Air Musikfans in der Region, die sich auf große musikalische Vielfalt freuen dürfen. Bands von drei Kontinenten stehen am Freitag, 18., und Samstag, 19. Juli, auf der Waldbühne am Kirchenbollenbacher Sportplatz.

Eine Mischung aus Latin, Ska und Rock präsentiert der Headliner des Festivalfreitags, die Band Doctor Krapula (Foto) aus Kolumbien. Außerdem mit dabei sind die Gruppen Deep Fallen, The Headlines, Christmas, The Headlines, Bandgeek Mafia, Verboten, Jigsaw Pieces, die Weedbottles, Dullahans, Sunpilots und Hells Belles. Los geht es am Freitag um 18 Uhr beziehungsweise am Samstag um 15 Uhr. Der Eintritt kostet jeweils 10 Euro. Das Festivalticket für zwei Tage gibt es im Vorverkauf für 15 Euro beim Wochenspiegel und im Landgasthof Schuck in Kirchenbollenbach. Das Zelten auf dem Festivalgelände ist auch in diesem Jahr frei. Weitere Infos gibt es auf www.rock-im-daal.de