Archivierter Artikel vom 22.10.2010, 13:47 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Igel brauchen jetzt ein warmes Zuhause

Was tun, wenn man in diesen Wochen einen kleinen Igel findet? Das fragte sich auch Sibylle Müller im Internet-Forum der NZ bei „Wer kennt wen?“ (Gruppe Nahe-Zeitung): „Vorhin habe ich einen Igel im Garten gefunden. Er wog nur 230 Gramm, durch das Tierheim Arche Noah habe ich dann die Nummer der 'Igel-Frau' bekommen. Sie meinte, es sei jetzt schon sehr kalt, und viele Igel seien zu klein, um es alleine über den Winter zu schaffen. Ich habe noch zwei gefunden, alle sitzen jetzt bei Katzenfutter und klarem Wasser im warmen Badezimmer in einem Karton...“

Lesezeit: 2 Minuten