Archivierter Artikel vom 02.06.2016, 11:09 Uhr
Idar-Oberstein

Idar-Obersteiner Metereologe Adrian Leyser: Feucht-fröhliche Jazztage sind denkbar

Die NZ hat einmal zart nachgefragt. Und der Idar-Obersteiner Adrian Leyser vom Deutscher Wetterdienst gab wie immer gern Auskunft. Wie wird das Wetter an den Jazztagen? Dazu sagt er: Auch am Wochenende bleibt feucht-warme und damit schauer- und gewitterträchtige Luft wetterbestimmend. An allen drei Festtagen besteht die Gefahr kräftiger Schauer und Gewitter, die bevorzugt nachmittags und abends auftreten.

Regenwetter in Frankfurt/Main
Menschen stehen in Frankfurt am Main mit aufgespannten Regenschirmen auf dem Römerberg.
Foto: Frank Rumpenhorst – dpa

Dabei kann es auch zu Starkregen kommen. Zwischendurch, vor allem bis in die Mittagsstunden, zeigt sich aber auch mal die Sonne. Das Positive: Am Tage wird es angenehm warm mit Höchstwerten um oder knapp über 20 Grad, die Nächte mild mit Tiefstwerten zwischen 12 und 15 Grad. Mit Glück wird‘s also besser als in vielen anderen Jahren. Gewitter treten ja nur sehr lokal auf. Mit Pech haben wir es aber mit viel, viel Wasser zu tun. Da hilft nur eins: schnell noch eine Regenjacke besorgen. vm