Archivierter Artikel vom 12.01.2011, 16:28 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Idar-Obersteiner Kleinkunstbühne „Theaterchen“ macht zu

Hochwald-Cowboy Martin Weller war am 6. September 1997 der erste Gastkünstler, der in der gerade von der Charles-Atlas-Theatergruppe eröffneten Kleinkunstbühne auftrat. Am 9. April wird er knapp 14 Jahre später auch derjenige sein, der ein Kapitel Idar-Obersteiner Kulturgeschichte beschließt. Zuvor werden im Februar mit Lars Hohlfeld und seinem Chaos-Komplott sowie im März mit Holger Müller alias Ausbilder Schmidt noch einmal zwei Künstler in dem früheren Vereinsheim des SV Göttschied auftreten, die zu den Begründern der Spielstätte gehören und hier auch gemeinsam in dem Comedy-Trio „Los hot Banditos“ sich ihre ersten Bühnenlorbeeren verdienten.

Lesezeit: 2 Minuten