Archivierter Artikel vom 07.07.2011, 12:18 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Idar-Obersteiner Heimatfreunde auf der Jagd nach dem seltenen Mondgestein

„Houston, wir haben ein Problem!“ So oder so ähnlich wie der weltbekannte Ausspruch von Tom Hanks in dem Film „Apollo 13“ mag es geklungen haben, als sich die Heimatfreunde Oberstein mit ihrer doch sehr ungewöhnlichen Bitte an die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA wendeten. Was kaum einer für möglich gehalten hat: Wolfgang Kley, Klaus Serafiniak, Hans-Peter Stähler, Inge Becher, Andreas Werner und ihre Mitstreiter haben einen Coup gelandet. Sie präsentieren ab 20. Juli im Museum Idar-Oberstein eine Ausstellung der besonderen Art. Glanzstück ist ein Exemplar echten Mondgesteins.

Lesezeit: 3 Minuten