Archivierter Artikel vom 22.11.2018, 14:33 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Idar-Obersteiner Frauenhaus: Die Zahlen steigen

„100 Lichter für das Frauenhaus“: Die schon traditionelle Spendenaktion des Idar-Obersteiner Frauenhauses startet am Sonntag, 25. November, zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. In diesem Jahr wird das Spendenbäumchen, an dem alle eingehenden Spenden durch die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses sichtbar gemacht werden, bis zum Jahreswechsel in der Buchhandlung Carl Schmidt in Idar zu finden sein. „Wir hoffen auf eine erfolgreiche Aktion, an der sich viele beteiligen, um so die notwendige Schutzeinrichtung für von häuslicher Gewalt betroffene Frauen und ihrer Kinder zu unterstützen“, sagen Andrea Konrad-Allmann und ihre Mitarbeiterinnen im Frauenhaus.

Von Vera Müller Lesezeit: 4 Minuten